Partnerschaft

Das APEL-Projekt vereint Entwicklungsarbeit von 4 Organisationen aus vier verschiedenen Ländern.

Das Celjski Mladinski Center ist eine öffentliche gemeinnützige Organisation, deren Vision es ist eine Organisation zu sein, die in Zukunft erfolgreich auf die Bedürfnisse junger Menschen reagiert und einen Ort für Geselligkeit, Unterhaltung, Schaffung und Erwerb neuer Fähigkeiten gestaltet. Mission der Organisation ist es eine Umgebung zu schaffen, in der junge Menschen auf kreative und unterhaltsame Weise Fähigkeiten für die Teilnahme an der Gesellschaft und ein unabhängiges Leben erwerben. Die Aktivitäten des Jugendzentrums als Ganzes sind auf die Bereitstellung von Informationen und die Förderung der Teilnahme ausgerichtet, um nicht-formale Kompetenzen zu erwerben. Das Jugendzentrum führt jedes Jahr über 360 Aktivitäten durch, einschließlich der Durchführung internationaler Projekte und Mobilitätsmöglichkeiten für Jugendliche, und bezieht dabei über 10.000 junge Menschen ein.

 

Die Nationale Management-Schule wurde 1990 gegründet und ist als gemeinnützige und nichtstaatliche Organisation auf nationaler Ebene in Bulgarien tätig. NMS ist ein Ausbildungsanbieter, der sich auf die Entwicklung und Erprobung innovativer Ausbildungsmethoden und -ansätze, außerschulische Ausbildung, Postgraduiertenstudien für junge Menschen, Berufsberatung, Personalentwicklung und Initiativen für lebenslanges Lernen konzentriert. NMS arbeitet aktiv an der Übertragung, Anpassung und Umsetzung von Innovationen und Know-how in verschiedenen Bereichen der allgemeinen und beruflichen Bildung, insbesondere mit einem Schwerpunkt auf die Jugend in Hinblick auf das Erreichen von Wettbewerbsfähigkeit auf dem Arbeitsmarkt für beruflichen und persönlichen Erfolg.

 

BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GmbH (www.best.at) wurde 1990 als unabhängige österreichische Organisation für Weiterbildung, berufliche Qualifizierung und Karriereberatung gegründet. Die Hauptaktivitäten von BEST umfassen die Entwicklung innovativer Ausbildungsprogramme für junge Personen (ab 15) sowie Erwachsene – viele von ihnen benachteiligt und mit Migrationshintergrund – zur Weiterbildung und beruflichen Qualifizierung, Beratung & Coaching und Aktivierung für Arbeitssuchende und ArbeitnehmerInnen. BEST ist zertifizierter Anbieter des Europäischen Computerführerscheins ECDL, des Europäischen Wirtschaftsführerscheins EBCL und des Europäischen Kommunikationszertifikats ECo-C und bietet entsprechende bzw. darüber hinaus vielfältige Schulungen und Prüfungsvorbereitungen an.

 

Der Schwerpunkt der International School of Entrepreneurship liegt auf der Unterstützung von Unternehmern bei der Gründung bzw. der Weiterentwicklung ihres Unternehmens. Die Programme basieren auf der Kombination von Geschäftstheorien mit intuitiven Methoden wie Geschäftsaufstellungen, energetischer Arbeit, Visualisierung, erzählerischem Ansatz und Story-Work, um nachhaltiges Wachstum im Geschäft zu schaffen. Sie bilden Coaches und Ausbildner auf Unternehmens-, NGO- und Bildungsebene aus, damit diese intuitive Methoden zur Verbesserung ihrer Trainings und Coachings anwenden können. Darüber hinaus beraten sie auch nichtstaatliche Institutionen, um nachhaltig zu agieren und möglichst unabhängig von Förderungen zu sein.

 

 
 

Gefinancierd door de EUROPESE UNIE.

FINANCED BY THE EUROPEAN UNION. THE EUROPEAN COMMISSION SUPPORT FOR THE PRODUCTION OF THIS WEBSITE DOES NOT CONSTITUTE AN ENDORSEMENT OF THE CONTENTS, WHICH REFLECTS THE VIEWS ONLY OF THE AUTHORS AND THE COMISSION CANNOT BE HELD RESPONSIBLE FOR ANY USE, WHICH MAY BE MADE OF THE INFORMATION CONTAINED THEREIN.

THIS PROJECT HAS RECEIVED FUNDING FROM THE EUROPEAN UNION’S ERASMMUS + PROGRAMME, UNDER THE GRANT AGREEMENT NUMBER: 2019-3-SI02-KA205-015282, AWARDED BY THE SLOVENIAN NATIONAL AGENCY, ZAVOD MOVIT.

Share This