Das APEL-Projekt bei BEST in Österreich.

Während der gesamten Projektlaufzeit haben Experten und Expertinnen in Training, Beratung und Coaching von BEST mit ihrer langjährige Erfahrung in der Arbeit mit jungen Erwachsenen wertvolle Inputs gegeben.

Das Ziel des Projekts, Menschen, die in verschiedenen Settings mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeiten zu befähigen, deren Beteiligung an politischen Entscheidungsprozessen zu fördern, fand von Beginn an große Zustimmung und Interesse.

In einer Fokusgruppe bei BEST wurden im Oktober 2020 sechs dieser Experten und Expertinnen aus dem Bereich Training und Sozialpädagogik sowie einem Betriebskontakter die Trainingsmethodik mit den auf die Zielgruppe abgestimmten Übungen und Aktivitäten sowie der Entwurf der YOCO-Coachingkarten vorgestellt. Die anschließende lebhafte Diskussion lieferte wertvolle Anregungen und Erfahrungen aus der Praxis, die in weiterer Folge bei der Weiterentwicklung und Finalisierung der Projektergebnisse umgesetzt werden konnten.

Im Dezember 2020 und Jänner 2021 konnten diese Projektergebnisse im Rahmen einer Pilotierung bei BEST in der Praxis angewendet und erprobt werden. 11 Trainerinnen und Trainer, ein Sozialpädagoge und fünf Coaches sowie ein Betriebskontakter setzten die Übungen und Aktivitäten der Trainingsmethodik und die YOCO-Karten in unterschiedlichen Settings bei einem Trainingskurs für die Zielgruppe benachteiligte bzw. geringqualifizierte junge Erwachsene ein.

Das Feedback über diesen Einsatz war durchwegs sehr positiv. Das Handbuch wurde als innovativ, mit übersichtlichen theoretischen Grundlagen und nicht zu abstrakt, sondern praktisch und informativ bewertet, mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten im Bereich der Empowerment-Arbeit mit der Zielgruppe. Die YOCO-Coachingkarten wurden ebenfalls als innovative Bereicherung der Trainings- und Coachingarbeit beschrieben, nicht zuletzt durch ihre vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten. Beides hielten die Trainingsexperten und -expertinnen für die Verwendung in ihrer praktischen Arbeit für sehr wichtig.

Die übereinstimmende Meinung nach dem Piloting war, dass bei den heutigen Herausforderungen in der Arbeit mit jungen Menschen Trainingsansätze, bei denen Empowerment Mittelpunkt steht, die Qualität der Jugendarbeit erhöhen und junge Menschen dabei unterstützen, sich als aktiver Teil der Zivilgesellschaft auch in politische Prozesse einzubringen. Das APEL-Handbuch und die YOCO-Coachingkarten können hier einen wertvollen Beitrag leisten.

Previous

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Share This